DSV Kunstkontor

Hier können Sie den aktuellen Katalog anschauen

Der neue Online-Katalogs ‚Edition S 42’ vom DSV Kunstkontor ist da! Neben den beiden für das Kunstkontor angefertigten Editionen finden sich weitere Arbeiten sowohl junger Talente als auch bekannter Künstler in der ‚Edition S42’ wieder. Highlights sind in diesem Jahr Editionen von Thomas Struth, Elizabeth Peyton, Katharina Sieverding, Anton Henning und vielen mehr. Täglich von 12 bis 18 Uhr sowie nach Vereinbarung können die neuen Editionen sowie das vielfältige Angebot an Grafiken und Gemälden in den Galerieräumen in der Industriestraße 68 in Stuttgart-Vaihingen auch von Privatpersonen besichtigt und erworben werden. Die diesjährige Museumsedition und die Junge Edition führte das Kunstkontor nach Leipzig. Mit Unterstützung von Franciska Zólyom, Direktorin der Stiftung Galerie für Zeitgenössische Kunst, und Professor Ingo Meller, Lehrender an der Hochschule für Grafik und Buchkunst, konnten zwei interessante Künstlerinnen für die beiden speziell für das Kunstkontor angefertigten Editionen gewonnen werden.Henriette Grahnert vereint in der Museumsedition unterschiedlichste Malereitraditionen wie Hard Edge, Farbfeldmalerei, Pop-Art, Bad Painting oder Minimalismus. In ihren Lithografien schafft sie es, sich mit subtilem Humor mit künstlerischen Traditionen auseinanderzusetzen. Ihre Bilder zeugen von hohem bildnerischem und intellektuellem Reiz.
Meisterschülerin präsentiert poetische Wortkombinationen
Die Junge Edition wird dieses Jahr von Anna Vovan gestaltet, die an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig studiert. In ihren für das Kunstkontor entwickelten Fotogrammen sammelt die Künstlerin Wörter, die ihre subjektive Wahrnehmung widergeben. Durch die Belichtung auf Fotopapier entstehen Unikate, welche die poetischen Wortgruppen einrahmen.


Weitere Informationen:
Ab Oktober öffnet das Kunstkontor jeden ersten Mittwoch im Monat die Ausstellungsräume zum Verkauf. Die beiden ersten Termine fallen auf den. Von 12 bis 18 Uhr können Kunstinteressierte das wechselnde Angebot begutachten und erwerben. Daneben gibt es aber auch weiterhin die Möglichkeit nach Absprache außerhalb der neuen Öffnungszeiten bei den Kunstexperten vorbeizuschauen.
Besucheradresse: Industriestraße 68, 70565 Stuttgart
Telefon +49 711 782-1566, kunstkontor@dsv-gruppe.de,
www.dsvkunstkontor.de

DSV Kunstkontor 

Eine Besonderheit innerhalb des DSV-Leistungsspektrums ist das DSV Kunstkontor. In dieser Einrichtung konzentriert sich das Wissen um die Kunstbelange der Sparkassen-Finanzgruppe. Das DSV Kunstkontor zählt vor allem im Bereich „Kunst am Bau“ zu den renommierten Art Consulting-Anbietern in Deutschland. Sein breites Angebot, die Vielzahl von Kontakten und die Kenntnis der aktuellen Entwicklungen und Tendenzen im Kunstmarkt sind wichtige Voraussetzungen für die Erarbeitung unternehmens-spezifischer Ausstattungs- oder Sammlungskonzepte. Schon 1974, mit dem ersten Künstlerplakat zum Weltspartag, begann die Geschichte des Sonderservices „Kunstberatung und Kunstausstattung“ im Deutschen Sparkassenverlag, aus dem das heutige DSV Kunstkontor entstand. Hier werden seit mehr als 30 Jahren Kontakte zu Künstlern, Galeristen, Museen, Stiftungen und Akademien, zu Wissenschaftlern, Journalisten, Kritikern und Kuratoren gepflegt. Zu den bekanntesten Künstlern, mit denen das DSV Kunstkontor zusammenarbeitet, zählen unter anderem Stephan Balkenhol, Dellbrügge & de Moll, Katharina Grosse, Stephan Huber, Heinz Mack, Fabrizio Plessi, Tobias Rehberger, rosalie, Luzia Simons und Konrad Winter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.