Saisonstart am Theater Baden-Baden

Der Spielplan 2018/2019 ist gespickt mit musikalischen Produktionen, Dramen und Komödien, Uraufführungen und Deutschsprachigen Erstaufführungen. Das Motto: „Erben“. Im Fokus: Das Erbe und die Erben. Auf der Bühne: Spannungen, Krisen, Trauer- und Freudestunden zwischen Erbenden, das Erbe als etwas, das es zu erhalten oder auch zu vergessen gilt, Figuren, die sich fragen: „Was bleibt von mir, wenn ich nicht mehr bin?“

Szene aus „Vor Sonnenuntergang“, Theater Baden-Baden, Foto Jochen Klenk

Beim Ensemblestück VOR SONNENUNTERGANG erlebt das Publikum live mit, wie leicht ein Erbe in guten Familien- und Freundschaftsbeziehungen Konflikte schüren kann (Regie Rudi Gaul). Im Musical CABARET wird ein schweres Erbe der Geschichte verhandelt: die Zeit des Nationalsozialismus und ihre Anfänge – freuen darf man sich auf herzzerreißende Emotionen, fesselnde Musik und den Glamour der 20er Jahre (Premiere 13.10.2018, Regie Ingmar Otto). Wieder da: das packende Stück LEHMAN BROTHERS über den Aufstieg und Fall des Lehman Brothers-Imperiums (Wiederaufnahme 19.10.2018). Im November findet die Uraufführung von Terence Rattigans Familienkomödie HERZSPRÜNGE statt (Regie Benjamin Hille, Premiere 10.11.2018). Mit pointierten Dialogen geht es zwischen zwei Generationen um die Fragen, wie wollen wir leben, wer können wir sein? Im Jungen Theater wird E.T.A. Hoffmanns DER GOLDNE TOPF gemeinsam mit dem Künstler-Kollektiv CyberRäuber als multimediales Ereignis kreiert – Hoffmanns fantasievolle Welten im Grenzbereich zwischen Theater, Gaming und Virtual Reality für Jugendliche ab 16 Jahren (Regie Nicola May, Premiere 15.11.2018). Für Kinder ab 5 Jahren gibt es als Weihnachtsmärchen DAS KALTE HERZ nach der Erzählung von Wilhelm Hauff in einer Theaterfassung von Ueli Blum (Premiere 25.11.2018).
Vor Weihnachten gibt es weltbekannte Weihnachtsmelodien gepaart mit sinnlichen Jazzharmonien bei CHRISTMAS MEETS CUBA 2 mit dem preisgekrönten Klazz Brothers & Cuba Percussion-Ensemble (15.12.2018). An Silvester unterhält das Schauspielhaus mit der bissigen Gesellschaftskomödie BELLA FIGURA und mit dem Klassiker DINNER FOR ONE. Schon einmal vormerken: 24.05. bis 02.06.2019 – hier kommen die Baden-Württembergischen Theatertage nach Baden-Baden.
Weitere Informationen zum Spielzeitprogramm:
www.theater.baden-baden.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.