Die Dreharbeiten zu „Trümmermädchen“ (AT) haben begonnen

SÜDWESTRUNDFUNK
Die Dreharbeiten zu „Trümmermädchen“ (AT) haben begonnen – Verfilmung des preisgekrönten Drehbuchs von Oliver Kracht
Der historische Film spielt im zerstörten Deutschland der Nachkriegszeit. Die junge Charlotte ist schwanger, aber ihr geliebter Heimkehrer Ludwig will weder sie noch sein Kind. Um ihn für sich zu gewinnen und der drohenden Schande zu entgehen, schreibt sie sich für den „Fräuleinkurs“ der Schauspielerin Gloria Deven ein, über den man auf der Straße sagt, dass man dort lerne, wie man jeden Mann gewinnt und an sich bindet. Doch Gloria ist mit ihrem gnadenlosen Unterricht nicht daran interessiert die im Krieg unnötig gewordene Koketterie wiederzubeleben. Stattdessen erweckt sie in ihren Schülerinnen die Sehnsucht nach etwas, das ihnen zu lange schon verwehrt wird: Freiheit.
v.li.: Laura Balzer (Hauptrolle), Valery Tscheplanowa (Hauptrolle) und Oliver Kracht (Regisseur und Drehbuchautor).
© SWR/simonsays picture/Philip Henze, honorarfrei – Verwendung gemäß der AGB im Rahmen einer engen, unternehmensbezogenen Berichterstattung im SWR-Zusammenhang bei Nennung „Bild: SWR/simonsays picture/Philip Henze“ (S2+), SWR-Presse/Bildkommunikation, Baden-Baden, Tel: 07221/929-22287, foto@swr.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.