»Avanti Dilettanti! –
Professionalisierung im
Feld der zeitgenössischen Kunst«

2019 feiert das Kunstbüro sein 10-jähriges Bestehen und nimmt dies zum Anlass, die eigene Arbeit zu reflektieren und das Thema der Professionalisierung im Feld der zeitgenössischen Kunst aus unterschiedlichen Perspektiven neu zu betrachten.
Dazu veranstaltet das Kunstbüro vom 10. und 11. Oktober 2019 ein Symposium in der Kunststiftung Baden-Württemberg in dem es folgende Fragestellungen nachgeht:
In welchem Feld bewegen sich Künstler/innen heute und was bringt ihre Profession gegenwärtig mit sich?
Wie können sie sich auf die komplexen Herausforderungen und Mechanismen der globalisierten Kunstwelt vorbereiten und sich mit ihrer künstlerischen Arbeit erfolgreich positionieren?

In einer Zeit der immer weiter fortschreitenden Digitalisierung und einem stark ausdifferenzierten Kunstfeld müssen sich Künstler/innen mehr denn je mit den gegenwärtigen beruflichen Realitäten auseinandersetzen:

Welche Produktions-, Präsentations- und Arbeitsbedingungen produziert das Kunstfeld und wie kann der Umgang damit aussehen? Welche Strategien sind zur Sichtbarmachung der eigenen künstlerischen Anliegen und zur Selbstpositionierung nötig? Und auf welche Weise können sich Kunstproduzent/innen dieser bemächtigen?
Neben Akteur/innen aus der Professionalisierung werden im Rahmen des Symposiums auch Künstler/innen, Theoretiker/innen sowie Vertreter/innen aus den Akademien zu Wort kommen.

Weitere Informationen und Anmeldung zum Symposium unter:
www.kunstbuero-bw.de
Kunststiftung Baden-Württemberg, Gerokstrasse 37, 70184 Stuttgart
Tel.: 0711 / 259 939-15, info@kunstbuero-bw.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.