Doku-Nacht: SWR feiert 60 Jahre Stuttgarter Ballett

Mit fünf Dokumentationen würdigt der SWR die Erfolgsgeschichte des „Stuttgarter Balletts“. Sein Gründer John Cranko leitete die Compagnie ab 1961. 60 Jahre später blicken die Stars zurück: Den Auftakt der langen Nacht im SWR Fernsehen um 23:15 Uhr macht die Erstausstrahlung „Wiedersehen mit einem Wunder“. Die Ballettstars Marcia Haydée, Birgit Keil und Egon Madsen feiern darin ein emotionales Wiedersehen mit ihrer gemeinsamen Geschichte. Vier weitere Dokumentationen werden erneut verfügbar gemacht und ergänzen die Perspektiven auf das „Stuttgarter Ballettwunder“: „Birgit Keil – ein Leben für den Tanz“, „Dancing beyond … Eric Gauthier“, „Marcia Haydée – Verführung zum Tanz““ Friedemann Vogel – Verkörperung des Tanzes“.

Warum reinschauen?
Für alle mit Sehnsucht nach Ballett und Neugier auf die Geschichte hinter den Kulissen.

Wo zu finden?
Alle Dokus sind im SWR Fernsehen ab 17. Februar, 23:15 Uhr, zu sehen und ab 18. Februar 2022 in der ARD Mediathek abrufbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.