Donaueschinger Musiktage

Die Donaueschinger Musiktage sind das älteste und traditionsreichste Festival für Neue Musik weltweit. 1921 unter fürstlicher Protektion gegründet, stehen sie auch heute für alle neuen experimentellen Formen auf dem Gebiet aktueller Musik und Klangkunst. Jedes Jahr kommen dafür ca. 10.000 Besucherinnen und Besucher aus mehr als 15 Ländern nach Donaueschingen, um das vielfältige Programm aus Uraufführungen, Klanginstallationen, Diskussionen, Workshops und Vorträgen zu erleben.
Nach dem großen 100-jährigen Jubiläum der Donaueschinger Musiktage 2021 richtet das Festival den Blick in diesem Jahr vom 13. bis 16. Oktober 2022 auf nahe und ferne Ensemblelandschaften: Mit dem Ensemble Ascolta, den Neuen Vocalsolisten und dem Ensemble Modern präsentiert es wichtige Formationen aus Stuttgart und Frankfurt, während die Ensembles Kwadrofonik aus Polen und Talea aus New York ihr Festivaldebut geben. Mit dem SWR Symphonieorchester, dem SWR Vokalensemble, der SWR Big Band und dem SWR Experimentalstudio sind alle Klangkörper des mitveranstaltenden Senders beim Festival vertreten.

SWR-Vokalensemble. Foto: SWR/Ralf Brunner

Wie immer bietet das Festival den beteiligten Komponist:innen die Gelegenheit, zu experimentieren, einen Blick über den Tellerrand und auf andere Musikgenres zu werfen oder sich mit neuen Thematiken auseinanderzusetzen: So wird die polnische Komponistin und Sängerin Agata Zubel als Hologramm auf der Bühne zu sehen sein, der Tocotronic-Sänger Dirk von Lowtzow ist zu Gast, und die Neuen Vocalsolisten Stuttgart führen mehrere Kompositionen auf, in denen sich die Erschaffer musikalisch und teils persönlich mit dem Krankheitsbild Parkinson beschäftigt haben.
Einen wichtigen Platz nehmen bei den Donaueschinger Musiktagen auch die Klanginstallationen ein. Oft sind diese nur während der Festivalzeit besuchbar, in diesem Jahr aber entwickeln Daniel Ott und Enrico Stolzenburg eine Klangskulptur für den Donauursprung, die dort einen festen Platz erhalten wird – zu finden sein wird sie eher mit den Ohren als mit den Augen.
Weitere Infos & Karten: www.swr.de/donaueschingen,
www.littleticket.shop, Fon 0221 914 098 30“