Kultur Entdecken

  • Die Saison 2024 der Ludwigsburger Schlossfestspiele ist die fünfte und letzte Spielzeit des »Fests der Künste, Demokratie und Nachhaltigkeit« in der Intendanz von Jochen Sandig und reicht vom 1. Juni bis 20. Juli 2024. Geprägt wird sie unter anderem von drei Künstlerresidenzen – dem Mahler Chamber Orchestra, Fazıl Say sowie dem A-cappella-Ensemble VOCES8. Zu Gast […]

  • Jörg Widmann zählt zu den bedeutendsten europäischen Komponisten der Gegenwart. Orchester wie die Wiener und die Berliner Philharmoniker oder das New York Philharmonic haben seine Werke in ihrem Repertoire, Dirigenten wie Daniel Barenboim, Christian Thielemann oder Andris Nelsons haben sie aufgeführt. Am 13. März um 20 Uhr ist Jörg Widmann zu Gast beim „Komponistenporträt“ in […]

  • Verleihung des Heidelberger Künstlerinnenpreises an Kathrin A. Denner und Uraufführung von »aerify« für Trompete und Orchester Programm: Jean Sibelius »Tapiola« op. 112 Kathrin A. Denner »aerify« für Trompete und Orchester (UA) Josef Suk »Pohádka« op. 16 – Ein Märchen Ein Podiumsgespräch mit der Preisträgerin findet am 28. Februar 2024 um 19:15 Uhr statt. Konzert / […]

KUNST

 

  • 177 Galerien, von denen 32 aus dem Ausland stammen, haben sich im Jurierungsverfahren der art KARLSRUHE durchgesetzt und bestücken vom 22. – 25. Februar 2024 die vier lichtdurchfluteten Hallen mit zwei- und dreidimensionalen Kunstwerken unterschiedlichster Materialität. Bewährtes und neue Formate gehen einher mit der Reduktion des Teilnehmerfeldes und werden die Messe qualitativer, strukturierter und interessanter […]

  • Technologischer Fortschritt trifft auf kreative Freiheit, die jedoch auch ihre Schattenseiten birgt. Eine analoge Ausstellung im Zeppelin Museum Friedrichshafen und ein virtuelles Kunstprojekt an der Kunsthalle Mannheim haben sich mit dem Phänomen auseinandergesetzt – beide stellen wir ihnen nachfolgend vor. Einführung- Im heutigen digitalen Zeitalter hat der Begriff „Crypto“ eine immer größere Bedeutung erlangt. Der […]

  • Die Ausstellung widmet sich Künstlerinnen der Moderne und ihrem späten, nach 1945 entstandenen Werk. Dazu gehören beispielsweise Ella Bergmann-Michel, Hannah Höch, Ida Kerkovius und Jeanne Mammen. Mit experimentellen Collagen, abstrahierenden Gemälden und zeitkritischen Zeichnungen trugen sie vor 1933 zum Erfolg einer international vernetzten Avantgarde bei. Im NS-System verfemt und teils außer Landes getrieben, konnten sie […]

  • Esther Kinsky erhält den Droste-Preis 2024 der Stadt Meersburg. Geehrt wird sie für ihr literarisches Werk, das Lyrik, Erzählprosa, Übersetzungen und Essayistik umfasst. Ob es um die vom Erdbeben verwüstete Bergregion im Friaul, um Schieferabbau auf den Hebriden oder um die Renovierung eines Kinos in der ungarischen Provinz geht: ihre Texte zeigen Kinskys Leidenschaft sich […]

  • Gebündelte Literaturkompetenz: Zur Leipziger Buchmesse präsentieren sich ZDF, ARD und 3sat vom 21. bis 24. März 2024 mit einer gemeinsamen Literaturbühne, die Schauplatz zahlreicher Lesungen, Gespräche und Veranstaltungen vor Ort und im TV sein wird.   Zu den Highlights des gemeinsamen Programms gehört die gemeinschaftlich produzierte TV-Sendung „dein buch – das Beste von der Leipziger Buchmesse 2024“, […]

  • Der Schriftsteller Karl Ove Knausgård ist dem Künstler Anselm Kiefer an vielen Orten auf der Welt begegnet, unter anderem in Donaueschingen, seinem Geburtsort, und in dem gigantischen Atelier Kiefers in Paris, in dem er lebt und arbeitet. Er hat mit Kiefer über seine Kunst gesprochen, getrieben vom Wunsch und dem Bemühen, zu verstehen, was diese […]

Weitere Themenbereiche aus der Kultur

Design & Architektur

Ausstellungen, Orte & Objekte

Mehr erfahren

Kultouren

Sehnsuchtsorte in Stadt und Land,

Mehr erfahren

Film & Medien

Arthouse Kino, Hörgenuss
Mehr erfahren

Porträts

Künstlerinnen und Künstler stellen sich vor

Mehr erfahren

Kultur Digital

Bühne, Kunst & Museen, Literarisches

Mehr erfahren

Panorama

arsmondo auf Entdeckungstour quer durch die Kulturszene

Mehr erfahren