„Dichterlesen.net“

Das digitale Tonarchiv Dichterlesen.net bekommt mit dem Literaturhaus Stuttgart einen neuen Partner, der ab sofort Audiomitschnitte aus seinem literarischen Veranstaltungsprogramm auf dem Onlineportal zum Nachhören zur Verfügung stellt. Unter
den ersten eingestellten Veranstaltungen sind Lesungen von Hanya Yanagihara und Carlos Ruiz Zafón. Dichterlesen.net trat 2015 die Nachfolge des 2011 ins Leben gerufenen Portals Lesungen.net an, mit dem das Literarische Colloquium Berlin (LCB) sein Tonarchiv öffnete, um Veranstaltungsmitschnitte aus einem halben Jahrhundert deutscher und internationaler Literaturgeschichte zugänglich zu machen. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Literaturarchiv Marbach, dem Literaturhaus Basel und jetzt neu dem Literaturhaus Stuttgart werden aktuell über 680 literarische Veranstaltungen zum kostenfreien Nachhören angeboten.
Neben dem Online-Tonarchiv präsentiert Dichterlesen.net kuratierte virtuelle Ausstellungsräume, die einen Einblick in die Vielfalt der verfügbaren Audio-Materialien geben. Den Anfang machte im Herbst 2015 der von Julia Schoch und Marcel Beyer gestaltete Hörraum „Literatur der Mauerrisse“ anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der deutschen Wiedervereinigung. Im Hörraum „Unterhaltungen deutscher Eingewanderten“ (online seit Oktober 2016) geht es um die Frage, wie sich
Erfahrungen von Migration und Flucht in der deutschen Literatur widerspiegeln.  Weitere Hörräume sind in Arbeit.

www.dichterlesen.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.