Beatles Forever

Das Buch lässt die Beatles als Musiker und Menschen wieder lebendig werden. „Die Beatles, das Universum und der Rest“ zeigt visuell eindrücklich, wie stark der kulturelle Fußabdruck der Gruppe war und immer noch ist. Obwohl John, Paul, George und Ringo nur acht Jahre Plattenaufnahmen machten, sind sie immer noch die erfolgreichste Popgruppe der Welt. Generationsübergreifend … „Beatles Forever“ weiterlesen

Lyrik hinter Gittern

»Ich werde gehen. / So einfach ist das.« Und: »Ich werde nicht nach Hause kommen. / So wird es sein«: Zwei Sätze, die unter die Haut gehen, wenn man die Lebensgeschichte ihres Verfassers kennt – und wenn man weiß, dass sie im »Männerzuchthaus« Bruchsal geschrieben wurden …Die Sätze stammen vom Heilbronner Autor Ernst Siegfried Steffen. … „Lyrik hinter Gittern“ weiterlesen

John Cranko

John Cranko hat in Stuttgart Ballettgeschichte geschrieben. 50 Jahre nach seinem Tod hat das Stuttgarter Ballett gemeinsam mit dem Seemann Henschel Verlag ein neues Buch über John Cranko herausgebracht. Es zeichnet ein aktualisiertes, neues Bild dieses außergewöhnlichen Künstlers und Tanzvisionärs, dessen kurzes, ereignisreiches Leben und unvergessliches Oeuvre bis heute die Menschen bewegt. Herzstück des Buches … „John Cranko“ weiterlesen

La Fest

Eric Gauthier widmet sich in seiner ersten Opernarbeit der Frage, warum und wie Menschen feiern. Gemeinsam mit einem Ensemble aus Sänger*innen, Tänzer*innen, Chor und Orchester der Staatsoper Stuttgart bringt er in die Geschichte eines Festes auf die Bühne und nimmt das Publikum mit auf eine Reise durch die bedeutenden Feste im Leben eines Menschen. Im … „La Fest“ weiterlesen

Zauber der Stille

Mit Florian Illies kann man Vergangenheit plötzlich als Gegenwart erleben. In »Zauber der Stille« breitet er erstmals die abenteuerlichen Geschichten Caspar David Friedrichs vor uns aus. Eine wilde Zeitreise zu dem Mann, der für die Deutschen die Sehnsucht erfand. Friedrichs abendliche Himmel wecken seit Jahrhunderten die leidenschaftlichsten Gefühle: Goethe macht ihre Melancholie so rasend, dass … „Zauber der Stille“ weiterlesen

Singen! Lied und Literatur

Das Lied ist die dominante Gattung im reichen Musikalienbestand des Deutschen Literaturarchivs Marbach mit seinen rund 5.100 Notendrucken und 2.800 Notenhandschriften vom späten 18. Jh. bis zur Gegenwart. Welche Bedeutung die Gattung Lied auch für die Literatur darstellt,  zeigt die Marbacher Ausstellung ›Singen! Lied und Literatur‹ . Liedautographen von Josephine Lang, Franz Schubert und Johannes … „Singen! Lied und Literatur“ weiterlesen

Amedeo Modigliani

Sie war jung, sie war schön und wollte Künstlerin werden. Als Jeanne Hébuterne dem Maler Amedeo Modigliani begegnete, war es wohl Liebe auf den ersten Blick. Sie war fasziniert von dem charismatischen Italiener, auch wenn er bettelarm war, stets kränkelte und exzessiv soff. Für ihre große Liebe brach die junge Frau sogar mit den Eltern. … „Amedeo Modigliani“ weiterlesen

Sieh Dir die Menschen an!

In der Weimarer Republik löste die Begeisterung für das „Typische“ und der Wunsch nach einer systematischen Ordnung einen wahren „Hype“ über Konstitution und Typologie aus. Die Ausstellung im Kunstmuseum Stuttgart setzt mit dem Titel „Sieh dir die Menschen an! Das Neusachliche Typenporträt in der Weimarer Zeit“ genau hier an: Sie beschäftigt sich intensiv mit gesellschaftlichen … „Sieh Dir die Menschen an!“ weiterlesen

Oper Tosca am Theater Ulm

Tosca ist mit ihrer Uraufführung am 14. Januar 1900 in Rom nicht nur die erste Oper des 20. Jahrhunderts, sondern nach La Bohème wohl auch das bekannteste Werk des italienischen Opernkomonisten Giacomo Puccini. Mit Tosca gelang ihm ein dichtes musikalisches Psychodrama voller politischer Brisanz hinsichtlich der Willkür der damaligen Obrigkeit und ein echter Opernkrimi. In … „Oper Tosca am Theater Ulm“ weiterlesen

François-Xavier Roth

„Er ist ein sehr großer Musiker und ein fabelhafter Dirigent“, schwärmt Daniel Barenboim. „At the moment he is the exception, but he should be the model“, sagt Starkollege Sir Simon Rattle. Ab der Saison 2025/2026 wird François-Xavier Roth Chefdirigent und Künstlerischer Leiter des SWR Symphonieorchesters. François-Xavier Roth ist sicher der vielseitigste Vertreter der aktuellen Dirigenten-Generation: … „François-Xavier Roth“ weiterlesen