Cecilia Bartoli und
die Berliner Philharmoniker

Eine gute Nachricht für alle Opernfans: Cecilia Bartoli wird in der Titelpartie von Rossinis ‚La Cenerentola’ trotz der Pandemie ins Festspielhaus Baden-Baden kommen. „Mit ihr werden Erinnerungen an große Sängerinnen des 19. Jahrhunderts wieder wach. Pauline Viardot, Maria Malibran – dafür bebte die Musikstadt Baden-Baden einmal“, so Intendant Benedikt Stampa. Die halbszenischen Aufführungen von „La … „Cecilia Bartoli und
die Berliner Philharmoniker“
weiterlesen

37. Französische Filmtage

  Die 37. Französischen Filmtage Tübingen | Stuttgart 2020 finden statt – auch live (!).  Vom 28. Oktober bis zum 4. November 2020 präsentiert das größte Schaufenster des französischen Films in Deutschland die neuesten Filme: vom eigenwilligen Autorenfilm noch unentdeckter Filmschaffender bis zum opulenten Kinoereignis mit Starbesetzung für die große Leinwand. Zum ersten Mal ist … „37. Französische Filmtage“ weiterlesen

Die Künstlerin Gerda Bier erhält Hohenloher Kunstpreis
Werner Grund

Im März 2020 wählte ein vom Hohenloher Kunstverein und der Stiftung Werner Grund bestimmte Jury aus vielen eingereichten Arbeiten von Künstlermitgliedern des Hohenloher Kunstvereins die Haller Künstlerin und Bildhauerin Gerda Bier zur Preisträgerin des Hohenloher Kunstpreises Werner Grund 2020. Gerda Bier, Jahrgang 1943, studierte von 1967 bis 1976 an der Staatlichen Akademie für Werkkunst und … „Die Künstlerin Gerda Bier erhält Hohenloher Kunstpreis
Werner Grund“
weiterlesen

WELCHES JETZT
WOLLEN WIR LEBEN?

Unter dem Motto „Welches Jetzt wollen wir leben? hat sich das Schauspiel Stuttgrt entschieden vorerst nur einen Spielplan für September 2020 bis Januar 2021 zu veröffentlichen. Um möglichst flexibel auf die sich weiterhin dynamisch entwickelnden Bedingungen für den Spielbetrieb reagieren zu können, werden aus der Spielzeit 2019/20  zunächst ein verkleinertes Repertoire von 7 Produktionen wiederaufgenommen, … „WELCHES JETZT
WOLLEN WIR LEBEN?“
weiterlesen

12. Internationaler Wettbewerb für Liedkunst Stuttgart

Nach bewegten Monaten mit vielen abgesagten Konzerten hat die Internationale Hugo-Wolf-Akademie Stuttgart (IHWA) wieder seinen Konzertbetrieb aufgenommen. Das Team um IHWA-Intendantin Cornelia Weidner steckt aktuell mitten in den Vorbereitungen für den 12. Internationalen Wettbewerb für Liedkunst Stuttgart. Die Resonanz bei den jungen Talenten war überwältigend. 100 Lied-Duos aus 39 Nationen reichten ihre Bewerbung ein – … „12. Internationaler Wettbewerb für Liedkunst Stuttgart“ weiterlesen

BW-Bank Kulturwasen

Nach der schrittweisen Lockerung der Veranstaltungs- und Versammlungsbestimmungen und um die Stuttgarter Kulturszene wiederzubeleben, haben sich die C2 CONCERTS GmbH und die Chimperator Live GmbH zusammengetan und den KULTURWASEN ins Leben gerufen: Unter strenger Einhaltung aller notwendigen Sicherheitsvorgaben und Hygieneregeln verwandelte sich der Cannstatter Wasen ab 28. Mai 2020 in eine Kultur-Arena für rund 500 … „BW-Bank Kulturwasen“ weiterlesen

Jazzopen Film

Friedemann Vogel –
Verkörperung des Tanzes

Ein deutscher Tänzer an der Spitze der Ballettwelt – eine absolute Rarität: Friedemann Vogel, Erster Solist des Stuttgarter Balletts, hat die bedeutendsten Ballettbühnen der Welt erobert.  Der neue Dokumentarfilm  FRIEDEMANN VOGEL – VERKÖRPERUNG DES TANZES begleitet den Tänzer in seinem Alltag ausgehend vom Stuttgarter Ballett über Berlin, Stockholm und Moskau bis nach Tokio. Die erste … „Friedemann Vogel –
Verkörperung des Tanzes“
weiterlesen

The Last Unicorn.
Das Einhorn im Spiegel der Popkultur

22. März bis 30. August 2020, Museum im Prediger Schwäbisch Gmünd Bis heute beflügelt das Einhorn die menschliche Phantasie. »We live forever!« erklärt das wundersame Tier stolz in The Last Unicorn, dem Zeichentrickfilm-Klassiker von Jules Bass und Arthur Rankin Jr. aus dem Jahr 1982 nach dem gleichnamigen, 1968 erschienenen Roman von Peter S. Beagle. Erzählt … „The Last Unicorn.
Das Einhorn im Spiegel der Popkultur“
weiterlesen

Kunsthalle Tübingen

Mit Ausstellungen zur modernen und zeitgenössischen Kunst ist ein Anziehungspunkt für Kunstinteressierte weit über die Region hinaus. Seit 2018 wird sie von der Kunst- und Kulturwissenschaftlerin Dr. Nicole Fritz geleitet, die neben monografischen Ausstellungen auch Themenausstellungen konzipiert, die kunstimmanente und gesellschaftliche Fragestellungen aufgreifen und epochenübergreifend Einblicke und Erkenntnisse über den Menschen ermöglichen. Auch 2020 wartet … „Kunsthalle Tübingen“ weiterlesen