Theater als Schocktherapie

Ein Orchester, eine Schauspielerin, eine Performerin, ein Tänzer, vier Opernsänger, eine Charaktertänzerin, ein Tonpult und viele Lautsprecher: Die Schauspiel- und Opern Regisseurin Anna-Sophie Mahler, die sich verstärkt auch mit experimentellen Formen im Musiktheater beschäftigt, inszeniert Die sieben Todsünden / Seven Heavenly Sins. Am Samstag, den 2. Februar 2019 feierte im Schauspielhaus erstmals seit 23 Jahren … „Theater als Schocktherapie“ weiterlesen

Open Codes II.
Die Welt als Datenfeld

Nachdem in der ersten Phase der Ausstellung Open Codes im ZKM – Zentrum für Kunst- und Medientechnologie in Karlsruhe (20.10.2017-05.08.2018) vielfältige Beispiele der Codierung, vom Morse Code bis zum genetischen Code, und deren künstlerische und industrielle Anwendung gezeigt wurden, liegt der Schwerpunkt der aktuellen zweiten Phase (01.09.2018- 07.04.2019) auf der Untersuchung einer Welt, die nicht … „Open Codes II.
Die Welt als Datenfeld“
weiterlesen

Björks Oper »Vespertine«
erscheintals DVD in der Reihe »Edition NTM«

Begleitet von einem großen Medienecho feierte 2018 am Nationaltheater Mannheim eine außergewöhnliche Oper Premiere: »Vespertine«. Björks legendäres Studioalbum wurde hier zur Partitur für Opernsänger, Chor und Orchester in spätromantischer Besetzung. Die Künstlergruppe Hotel Pro Forma verwandelte diese in ein bildgewaltiges Theaterspektakel, das Björk-Fans und Opernenthusiasten aus ganz Deutschland nach Mannheim lockte. Presse und Zuschauer waren … „Björks Oper »Vespertine«
erscheintals DVD in der Reihe »Edition NTM«“
weiterlesen

art KARLSRUHE
Internationale Messe
für Klassische Moderne und
Gegenwartskunst

om 21. bis 24. Februar 2019 vereinen sich während der art KARLSRUHE 208 Galerien aus 16 Ländern in den Karlsruher Messehallen. Diese werden zum Schauplatz für Kunst aus einer Spanne von über 120 Jahren. Zusätzlich schaffen insgesamt 20 Skulpturenplätze raumgebende Situationen und laden zum Verweilen ein, kombiniert mit 120 One-Artist-Shows, die einen vertiefenden Einblick in … „art KARLSRUHE
Internationale Messe
für Klassische Moderne und
Gegenwartskunst“
weiterlesen

(Wieder-)Entdecken –
Die Kunsthalle Mannheim 1933 bis 1945 und die Folgen

„(Wieder-)Entdecken – Die Kunsthalle Mannheim 1933 bis 1945 und die Folgen“. Unter dieser Überschrift hat die Kunsthalle Mannheim als eines der ersten deutschen Museen ihre siebenjährige Provenienzforschung in die Sammlungspräsentation integriert. Erstmals zeigt die Kunsthalle Mannheim damit die Ergebnisse ihrer siebenjährigen Provenienzforschung als thematische Sammlungspräsentation im Westflügel des Jugendstilbaus.  die 1909 gegründete städtische Kunsthalle bildete … „(Wieder-)Entdecken –
Die Kunsthalle Mannheim 1933 bis 1945 und die Folgen“
weiterlesen

Alle Macht den Farben
– Die Maler der BRÜCKE 1905-1914

Alle Macht den Farben: Die Maler der „Brücke“ und ihre Werke faszinieren uns bis heute durch ihre expressiven Farben und durch eine zumeist archaisch-klare Formensprache. Zur Gruppe der „Brücke“ gehörten unter anderem deren Gründer Ernst Ludwig Kirchner, Erich Heckel und Karl Schmidt-Rottluff sowie die 1906 hinzugekommenen Mitglieder Max Pechstein und Emil Nolde. Der „Brücke“-Expressionismus zählt … „Alle Macht den Farben
– Die Maler der BRÜCKE 1905-1914“
weiterlesen

Deuces –
8 Duos. 8 Uraufführungen.

Das gab es noch nie bei Gauthier Dance – eine Produktion, die fast ausschließlich im Ausland entstand. Und auch das gab es noch nie bei Gauthier Dance – eine Produktion mit gleich acht Uraufführungen internationaler Star-Choreographen, von denen die meisten schon lange auf Eric Gauthiers Wunschliste standen. Natürlich hängt beides miteinander zusammen. Denn da es … „Deuces –
8 Duos. 8 Uraufführungen.“
weiterlesen

ECLAT Festival
neue Musik Stuttgart

„Alles wird auf den Prüfstand gestellt: die Konzertformate, die Räume, die Medien, künstlerische Ikonen, das Klavier, das Publikum. Aber auch unser Wirtschaftssystem“, sagt die künstlerische Leiterin von ECLAT Festival Neue Musik Stuttgart, Christine Fischer. Und weiter: „In der Zeit vom 6. bis 10. Februar 2019 wird in allen Sälen vom Theaterhaus Stuttgart zu erleben sein, … „ECLAT Festival
neue Musik Stuttgart“
weiterlesen

Danielle Zimmermann –
Heute schon gepopt?

Danielle Zimmermanns Arbeiten könnten Hochglanzmagazinen entnommen sein, denn sie führen uns in die Welt des schönen Scheins. Sie zeigen aber auch, dass dieser Schein ein trügerischer ist. Ihre Arbeiten entstehen nicht auf Leinwand, sie nutzt Plastiktüten, Kartonagen aus dem Supermarkt. In Pop-Art-Manier zeigen sie die harte Werbe-Realität, den Kommerz und nicht zuletzt schlicht und einfach … „Danielle Zimmermann –
Heute schon gepopt?“
weiterlesen