Uraufführungen im Zeichen der Gegenwart

Am 28. Juni 2024 feiert der Ballettabend NOVITZKY/DAWSON des Stuttgarter Balletts Premiere. Hierfür haben Roman Novitzky und David Dawson, zwei renommierte Choreographen neue Werke geschaffen. Beide Choreographen reagieren mit diesen Werken auf die gegenwärtige gesellschaftliche und politische Weltlage. Roman Novitzky, Artist in Residence des Stuttgarter Ballett, lässt sich von Dantes Göttlicher Komödie inspirieren. Er konzentriert … „Uraufführungen im Zeichen der Gegenwart“ weiterlesen

Moon, Sun & Earth – ClockTwo

Von Schwäbisch Gmünd in die Welt – Mit der einfachen, aber genialen Idee der beiden Künstler Marco Biegert und Andreas Funk, die Zeit so darzustellen, wie der Mensch sie erschaffen hat, haben die beiden mit ihrer Manufaktur in Schwäbisch Gmünd internationale Bekanntheit erlangt. Viele Jahre arbeiteten die beiden Freunde in ihrem Atelier an der Umsetzung … „Moon, Sun & Earth – ClockTwo“ weiterlesen

„Expo Rethink:Design Klimarelevanz“

Vom 27. Mai bis 04. Juli 2024 wird das Haus der Wirtschaft Baden-Württemberg in Stuttgart zum Treffpunkt für alle, die konstruktiv nach vorne blicken und die Zukunft aktiv anpacken. Die Ausstellung „EXPO RETHINK:DESIGN Klimarelevanz“ zeigt Materialentwicklungen, Produktkonzepte, Forschungsinitiativen sowie Technologien, deren positive Impacts schon heute verfügbar sind. Wie Design und Forschung die Klima-Transformation auf den … „„Expo Rethink:Design Klimarelevanz““ weiterlesen

Mannheimer Sommer

Das Nationaltheater Mannheim lädt am 29. Juni im Rahmen seines Festivals „Mannheimer Sommer“ zu gleich drei besonderen Abendveranstaltungen ins Schwetzinger Schloss. In einer Komposition aus Text und Musik entführen uns Christian Brückner, dessen sonore Stimme nicht nur Fans von Robert De Niro bekannt sein sollte, und Elbtonal Percussion in die unbändigen Weiten der Weltmeere. Die … „Mannheimer Sommer“ weiterlesen

Klosterkonzerte Maulbronn

Seit 30 Jahren gehört die ehemalige Zisterzienserabtei Maulbronn zum UNESCO Weltkulturerbe. Die Mauern, die einst auch Klosterschüler wie Johannes Kepler, Friedrich Hölderlin oder Hermann Hesse beherbergten, besitzen seit je her eine besondere Kraft der schöpferischen Inspiration. Seit mehr als 55 Jahren sorgen die Klosterkonzerte Maulbronn dabei für die passende Klangkulisse. Auch in diesem Jahr werden … „Klosterkonzerte Maulbronn“ weiterlesen

Cornelius Meister

Er beherrscht die Massen. Erst vor wenigen Wochen hat er im Stuttgarter Beethovensaal bei Gustav Mahlers dritter Sinfonie gemeinsam mit dem Staatsorchester akustische Breitwandpanoramen ausgebreitet – und innerhalb der gebotenen Ohren-Opulenz ganz Unterschiedliches zusammengebracht: einfaches und Komplexes, Natur und Kultur, Säkulares und Profanes, hohen Ton und Naivität. Obendrein hat er das Ganze (wie sehr oft) … „Cornelius Meister“ weiterlesen