Drei Länder – Eine Geschichte

Deutschland, Frankreich, Schweiz: Drei Länder und doch eine Region – ihrer gemeinsame und einzigartiger Geschichte zu erzählen dafür steht das Dreiländermuseum und seine umfangreichsten Sammlungen in Südbaden mit mehr als 60.000 Objekten. Welche Gemeinsamkeiten verbinden die drei Länder? Wie kam es zur Dreiteilung des gemeinsamen Kultur- und Siedlungsraums? Wie wirken sich die Grenzen auf Politik, … „Drei Länder – Eine Geschichte“ weiterlesen

«The Roaring Twenties»

Mit rund tausend Gästen kann man am 1. Oktober 2022 eine schillernde Ballnacht an der Lola-Bar in der Grand Lobby, im goldenen Festsaal – und auf der Tanzfläche im neuen Kunsthaus Zürich verbringen. Dazu erklingt vom Live-Orchester und Bands Musik eines legendären Jahrzehnts und vom DJ-Plattenpult. Mit dabei sind außerdem als Gäste: Jessy Howe & … „«The Roaring Twenties»“ weiterlesen

Von der Kleinen Eiszeit ins
Anthropozän.
Klimawandel in Ravensburg
1350 – 2050

Die Sonderausstellung zur Kulturgeschichte des Klimas spannt den Bogen von einer im 14. Jahrhundert einsetzenden langanhaltenden Klimaverschlechterung hin zum sogenannten Anthropozän, dem Zeitalter ab dem nachweislichen Beginn der menschengemachten Erderwärmung. Im Fokus der Ausstellung stehen die sozialen, kulturellen und ökonomischen Folgen von Klimaschwankungen und Wetterereignissen in Ravensburg und Umgebung. Im Mittelalter und in der Frühen … „Von der Kleinen Eiszeit ins
Anthropozän.
Klimawandel in Ravensburg
1350 – 2050“
weiterlesen

Schlosslichtspiele Karlsruhe

Peter Weibel, künstlerisch-wissenschaftlicher Leiter des ZKM und Kurator der SCHLOSSLICHTSPIELE hat die diesjährige Veranstaltung unter den Titel »Music4Life« gestellt. Zu sehen sind auf der 170 Meter breiten Schlossfassade Projection Mappings internationaler Künstlerinnen und Künstler, darunter sechs neue Beiträge. Preisträger des BBBank-Awards im Projection Mapping 2022 ist das Atelier v3 aus Frankreich. Mit dem Werk Wir … „Schlosslichtspiele Karlsruhe“ weiterlesen

Ein Werkstatt-Gespräch

Vor kurzem besuchte ich die Geigenbauwerkstatt von Hieronymus Köstler in Stuttgart, beheimatet in einer großen Altbauwohnung. Und schon beim Eintreten liegt der Geruch von Holz und Harz in Luft. Ein Blick in Werkstatt gewährt dann Einblicke in einen außergewöhnlichen Berufszweig: Auf großen Holztischen liegen Messer, Spatel, Zwingen verschiedenster Art, Schleifpapier, kleine Tiegel und Töpfe mit … „Ein Werkstatt-Gespräch“ weiterlesen

„Kultur – die wichtigste Sache der Welt“

arsmondo: Sie haben in Wien und Berlin studiert – zwei ganz unterschiedliche Weltstädte – was haben Sie für ihr eigenes Kunstverständnis und ihren Zugang zur Kunst aus dieser Zeit mitgenommen? In Wien habe ich in den 90er-Jahren Literatur- und Theaterwissenschaften studiert. Das waren 2 tolle Jahre. Das Institut lag direkt an der Hofburg und neben … „„Kultur – die wichtigste Sache der Welt““ weiterlesen

Beethoven und sein neidischer Dämon

Der volle Nachttopf stand nachmittags noch unter seinem Flügel, Essensreste lagen zwischen den Manuskripten herum. Sein Äußeres wird als untersetzt, sein Gesicht als pockennarbig beschrieben. So sehr sich Ludwig van Beethoven (1770-1827) in jungen Jahren als rheinische Frohnatur gab, so griesgrämig und cholerisch muss er wohl im Alter gewesen sein. Er selbst führte das in … „Beethoven und sein neidischer Dämon“ weiterlesen

Museumssammlungen
auf dem Prüfstand

Spätestens seit dem sogenannten Schwabinger Kunstfund beim Kunstsammler Cornelius Gurlitt (1932-2014) im Jahre 2012 ist die Provenienzforschung in aller Munde. Seither wurde auch die Förderungssumme für Projekte, welche die Herkunft von Objekten in den Sammlungen des Landes und in den Kommunen untersuchen, stetig erhöht. Doch die Provenienzforschung kämpft noch immer mit strukturellen Problemen. Die abgeschlossenen … „Museumssammlungen
auf dem Prüfstand“
weiterlesen

Thomas Mann House
in Los Angeles

Im Juni wurde das ehemalige Wohnhaus von Thomas Mann in Los Angeles feierlich eröffnet. Hier lebte und arbeitete der Literatur-Nobelpreisträger von 1942 bis 1952 in der Zeit seines Exils in den USA. Hier verfasste und sprach er seine Aufrufe, die unter dem Titel „Deutsche Hörer!“ von der BBC ausgestrahlt wurden. Das Thomas Mann House ist … „Thomas Mann House
in Los Angeles“
weiterlesen

Carmen Würth Forum
in Künzelsau

Prof. Dr. h. c. mult. Reinhold Würth war es ein besonderer Herzenswunsch dieses besondere, neue Kongress- und Kulturzentrum seiner Frau Carmen zu widmen. Das neue Gebäude wurde in diesem Sommer feierlich eröffnet und bietet Raum für Kongresse, Messen, Symposien und Feierlichkeiten aller Art und Größe. Entworfen wurde der schnörkellose und geradlinige Bau von Chipperfield Architects. … „Carmen Würth Forum
in Künzelsau“
weiterlesen