Idylle und Extreme

Das Violinkonzert des Württembergische Kammerorcheste Heilbronn mit Violinist Michael Barenboim am Mittwoch, den 14. Juni verspricht ein Abend der Extreme zu werden. Gespielt werden Stücke von Ralph Vaughan Williams, György Ligeti und Joseph Haydn, die sich durch ihre verschiedenen klanglichen Qualitäten ergänzen. Das Gedicht »The Lark Ascending« von George Meredith umschreibt treffend das britische Landleben. … „Idylle und Extreme“ weiterlesen

Carl Laemmle Produzentenpreis 2023

Der Filmproduzent Thomas Kufus wurde am Freitag, 26. Mai 2023 im Schloss Großlaupheim von der Allianz Deutscher Produzenten – Film & Fernsehen (Produzentenallianz) und der Stadt Laupheim im Rahmen einer feierlichen Gala mit dem Carl Laemmle Produzentenpreis 2023 ausgezeichnet. Der Preis würdigt Kufus‘ umfangreiches Engagement zahlreiche, häufig preisgekrönten Dokumentar- und auch Spielfilmen zu realisieren. Zu … „Carl Laemmle Produzentenpreis 2023“ weiterlesen

Maria Stuart

Das großangelegte spartenübergreifende Ballettprojekt, in das Bridget Breiner auch den Badischen Staatschor szenisch wie musikalisch einflicht, bringt etwa 90 Künstler*innen auf die Bühne. Es musste aufgrund der Pandemie mehrfach verschoben werden und kommt nun endlich in ihrer vierten Spielzeit als Ballettdirektorin des Staatsballett Karlsruhe zur Uraufführung. Zwei Jahrhunderte nach dem wahren historischen Duell von Elisabeth … „Maria Stuart“ weiterlesen

Jazz trifft Tanz

Jazzmusik zu hören ist in vielerlei Hinsicht wie einen Tanz zu beobachten. Die Spieler der verschiedenen Instrumente kommunizieren miteinander im Rhythmus, improvisieren und präsentieren ihre Soli mit einer Leichtigkeit, die einem den Atem rauben kann. Der Seelenverwandtschaft dieser beiden Welten können Zuschauende sich bald selbst überzeugen. Beim Cross-Over Abend „Jazz“ des Staatsballett Karlsruhe verschwimmen die … „Jazz trifft Tanz“ weiterlesen

Pfingstfestspiele Baden-Baden

Die diesjährigen 25. Pfingstfestspiele des Festspielhauses Baden-Baden stehen ganz im Zeichen Richard Wagners, der seine Festspielidee ursprünglich in Baden-Baden zu verwirklichen plante. Mit dem SWR Symphonieorchester, dirigiert von Teodor Currentzis und Pablo Heras-Casado und mit Gästen wie Sonya Yoncheva, Andreas Schager, Fazıl Say und Patricia Kopatchinskaja wird vom 27. Mai bis zum 4. Juni ganz … „Pfingstfestspiele Baden-Baden“ weiterlesen

Parallele Leben. Karl und Helene Albiker – Karl und Thilde Hofer

Die Stiftung aus dem Nachlass des Bildhauers Karl Albiker, der lange Jahre in Ettlingen gelebt und gearbeitet hat, und die großzügige Dauerleihgabe von zahlreichen Werken Karl Hofers der Stiftung Menschenbild in Winterthur bilden seit vielen Jahren den Grundstock der städtischen Kunstsammlung. Die beiden Künstler Karl Albiker (1878-1961) und Karl Hofer (1878- 1955) lernten sich mit … „Parallele Leben. Karl und Helene Albiker – Karl und Thilde Hofer“ weiterlesen

Camill Leberer. Aus dem Echoraum Colours in a Square.

In bewährter Tradition zeigt das Museum Ritter parallel sowohl eine Einzelausstellung zu einem herausragenden geometrisch-abstrakten Künstler als auch eine Präsentation mit ausgewählten Werken aus der Sammlung Marli Hoppe-Ritter. Während die Solo-Schau im Parterre den Stuttgarter Bildhauer Camill Leberer vorstellt, richten verschiedene künstlerische Positionen im Obergeschoss den Blick auf den Aspekt der Farbe in der konkreten … „Camill Leberer. Aus dem Echoraum Colours in a Square.“ weiterlesen

Was ist schon real?

Wer in den 1970er Jahren in Österreich lernen wollte, realistisch zu malen, musste an die Wiener Kunstakademie zu Rudolf Hausner. Der Meister vertrat eine Gegenströmung zur Kunst der Nachkriegsjahre, in denen die Abstraktion das Kunstgeschehen dominiert hatte. Die Ausstellung „Wiener Wirklichkeiten. Realistische Malerei aus der Meisterklasse Rudolf Hausner“ auf Schloss Achberg am Bodensee (15.4. bis … „Was ist schon real?“ weiterlesen

Wundersame Welten. Von René Magritte bis Daniel Richter

Die neue Sonderausstellung im Museum im Kleihues-Bau in Kornwestheim zeigt unter dem Titel „Wundersame Welten“ ab Mai Arbeiten von zeitgenössischen Künstler*innen mit korrespondierenden Werken aus der Sammlung, die beispielhaft für die Darstellung von Fiktion und Surrealem stehen. Zu sehen sein werden Meisterwerke von Leiko Ikemura, René Magritte, Daniel Richter, Friedrich Schröder Sonnenstern, Antoni Tàpies, Jean … „Wundersame Welten. Von René Magritte bis Daniel Richter“ weiterlesen

Freilichtspiele Schwäbisch Hall

Im Sommer 2023 präsentieren die Freilichtspiele Schwäbisch Hall von Mitte Juni bis Anfang September wieder ein vielfältiges und eindrucksvolles Bühnen-Programm unter freiem Himmel. Die Saison beginnt mit dem Kinder- und Familienstück „Rotkäppchen und Herr Wolff“, Premiere ist bereits vor der eigentlichen Saison am 7. Mai. Es  folgen ab Juni das Musical „Wie im Himmel“ (nach … „Freilichtspiele Schwäbisch Hall“ weiterlesen