Droste-Preis für Esther Kinsky

Esther Kinsky erhält den Droste-Preis 2024 der Stadt Meersburg. Geehrt wird sie für ihr literarisches Werk, das Lyrik, Erzählprosa, Übersetzungen und Essayistik umfasst. Esther Kinsky (1956*) wuchs im Rheinland auf und ist auch für ihre Übersetzungen aus dem Polnischen, Russischen und Englischen bekannt geworden. Zu ihren bekanntesten Werken gehören der Gedichtbände „Aufbruch nach Patagonien“ und … „Droste-Preis für Esther Kinsky“ weiterlesen

Literaturbühne zur Leipziger Buchmesse

Gebündelte Literaturkompetenz: Zur Leipziger Buchmesse präsentieren sich ZDF, ARD und 3sat vom 21. bis 24. März 2024 mit einer gemeinsamen Literaturbühne, die Schauplatz zahlreicher Lesungen, Gespräche und Veranstaltungen vor Ort und im TV sein wird.   Zu den Highlights des gemeinsamen Programms gehört die gemeinschaftlich produzierte TV-Sendung „dein buch – das Beste von der Leipziger Buchmesse 2024“, … „Literaturbühne zur Leipziger Buchmesse“ weiterlesen

Der Wald und der Fluss

Der Schriftsteller Karl Ove Knausgård ist dem Künstler Anselm Kiefer an vielen Orten auf der Welt begegnet, unter anderem in Donaueschingen, seinem Geburtsort, und in dem gigantischen Atelier Kiefers in Paris, in dem er lebt und arbeitet. Er hat mit Kiefer über seine Kunst gesprochen, getrieben vom Wunsch und dem Bemühen, zu verstehen, was diese … „Der Wald und der Fluss“ weiterlesen

Jaroslav Rudiš

Der tschechische Autor, Dramatiker und Musiker Jaroslav Rudiš hat den Mörike-Preis 2024 der Stadt Fellbach erhalten. Der in der Tschechoslowakei geborene Schriftsteller studierte Deutsch und Geschichte und arbeitete als Lehrer und Journalist. Sein Werk besticht neben seiner literarischen Qualität auch durch seine Vielfalt. Mit Romanen wie „Grand Hotel“, „Vom Ende des Punks in Helsinki“, „Nationalstraße“ … „Jaroslav Rudiš“ weiterlesen

Beatles Forever

Das Buch lässt die Beatles als Musiker und Menschen wieder lebendig werden. „Die Beatles, das Universum und der Rest“ zeigt visuell eindrücklich, wie stark der kulturelle Fußabdruck der Gruppe war und immer noch ist. Obwohl John, Paul, George und Ringo nur acht Jahre Plattenaufnahmen machten, sind sie immer noch die erfolgreichste Popgruppe der Welt. Generationsübergreifend … „Beatles Forever“ weiterlesen

Lyrik hinter Gittern

»Ich werde gehen. / So einfach ist das.« Und: »Ich werde nicht nach Hause kommen. / So wird es sein«: Zwei Sätze, die unter die Haut gehen, wenn man die Lebensgeschichte ihres Verfassers kennt – und wenn man weiß, dass sie im »Männerzuchthaus« Bruchsal geschrieben wurden …Die Sätze stammen vom Heilbronner Autor Ernst Siegfried Steffen. … „Lyrik hinter Gittern“ weiterlesen

John Cranko

John Cranko hat in Stuttgart Ballettgeschichte geschrieben. 50 Jahre nach seinem Tod hat das Stuttgarter Ballett gemeinsam mit dem Seemann Henschel Verlag ein neues Buch über John Cranko herausgebracht. Es zeichnet ein aktualisiertes, neues Bild dieses außergewöhnlichen Künstlers und Tanzvisionärs, dessen kurzes, ereignisreiches Leben und unvergessliches Oeuvre bis heute die Menschen bewegt. Herzstück des Buches … „John Cranko“ weiterlesen

Zauber der Stille

Mit Florian Illies kann man Vergangenheit plötzlich als Gegenwart erleben. In »Zauber der Stille« breitet er erstmals die abenteuerlichen Geschichten Caspar David Friedrichs vor uns aus. Eine wilde Zeitreise zu dem Mann, der für die Deutschen die Sehnsucht erfand. Friedrichs abendliche Himmel wecken seit Jahrhunderten die leidenschaftlichsten Gefühle: Goethe macht ihre Melancholie so rasend, dass … „Zauber der Stille“ weiterlesen

Singen! Lied und Literatur

Das Lied ist die dominante Gattung im reichen Musikalienbestand des Deutschen Literaturarchivs Marbach mit seinen rund 5.100 Notendrucken und 2.800 Notenhandschriften vom späten 18. Jh. bis zur Gegenwart. Welche Bedeutung die Gattung Lied auch für die Literatur darstellt,  zeigt die Marbacher Ausstellung ›Singen! Lied und Literatur‹ . Liedautographen von Josephine Lang, Franz Schubert und Johannes … „Singen! Lied und Literatur“ weiterlesen

Was hat Dalí vom Camembert gelernt?

Seine Kurzvideos über Kunst werden auf seinen Social-Media-Kanälen millionenfach geklickt. In seinem neuen Buch wirft der Kunstexperte, Stand-Up-Comedian und Freestyle-Rapper Jakob Schwerdtfeger Was hat Dalí vom Camembert gelernt? Ich sehe was, was du nicht siehst, und das ist Kunst (DTV Verlag) humorvolle und lehrreiche Blicke hinter die Kulissen der Kunstszene. Und er weiß jede Menge … „Was hat Dalí vom Camembert gelernt?“ weiterlesen