Eine Kathedrale der Musik

Das Archivio Storico Ricordi in Mailand ist eines der bedeutendsten Musikarchive weltweit. Dieses Buch gibt einen bilderreichen Einblick in seine Bestände und seine bewegte Geschichte. Von seiner Gründung durch den Musikverleger Giovanni Ricordi im Jahr 1808 bis heute verfolgt dieser ebenso umfassende wie ansprechende Band Geschichte und Entwicklung des Archivio Ricordi mit seinen Abertausenden von Partituren, Briefen, Libretti, Opernbühnen- und Kostümentwürfen, Fotografien und Originalplakaten aus der Zeit von Art Nouveau und Art Deco. Die Räume des historischen Mailänder Musikarchivs beherbergen darüber hinaus Originale von zahlreichen Kompositionen Verdis, Rossinis, Bellinis, Donizettis und Paganinis – einige dieser Großen der europäischen Musikgeschichte vertrat der Verlag über Jahre exklusiv. Faszinierende Geschichten kommen in diesem Buch zutage, Geheimnisse werden gelüftet und Einblicke in das Leben der Komponisten gewährt. Eine Schatzkammer voller Fundstücke, die das wunderbare Geschäft vor Augen führen, Musik entstehen zu lassen, sie dem Publikum zu präsentieren, für sie zu werben, sie zu vertreiben und für die Nachwelt zu bewahren.

Über die Autorin:
Caroline Lüderssen studierte Anglistik, Italianistik und Musikwissenschaften. Als Dozentin an der Universität Frankfurt a. M. unterrichtet sie außerdem an den Universitäten Mannheim und Lüneburg. Sie ist Vorsitzende der Deutsch-Italienischen Gesellschaft Frankfurt und Redaktionsleiterin des Periodikums für italienische Sprache und Literatur „Italienisch“.

Caroline Lüderssen
Eine Kathedrale der Musik
Das Archivio Storico Ricordi
Verlag: Prestel
ISBN: 978-3-7913-5624-2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.