Clara – Kammeroper
von Victoria Bond

In Lichtental, einem Vorort Baden-Badens, steht das öffentlich zu besichtigende Brahms-Haus. Hier hat die amerikanische Komponistin Victoria Bond ihre Kammeroper „Clara“ komponiert, die Clara Schumann, der berühmtesten Bewohnerin der Stadt, ein Denkmal setzt. Die Premiere bei den Osterfestspielen im Theater Baden-Baden ist zugleich auch die deutsche Uraufführung. Zehn Jahre lang, von 1863 bis 1873, lebte … „Clara – Kammeroper
von Victoria Bond“
weiterlesen

Meditationen über Erinerungen

In ihrer jüngsten Aufnahme für Deutsche Grammophon widmet sich Hélène Grimaud dieser besonderen Fähigkeit von Musik: Bilder der Vergangenheit in der Gegenwart wachzurufen, Eindrücke von Orten und Zeiten zum Leben zu erwecken. Auf Memory, das im Herbst 2018 erschienen ist, spielte sie Klavierminiaturen ein, die von impressionistisch anmutenden Träumereien Chopins und Debussys bis zu Valentin … „Meditationen über Erinerungen“ weiterlesen

Bachwoche 2019

»Bach im Dialog mit Telemann« lautet das Thema der Bachwoche 2019 in Stuttgart, ausgerichtet von der Internationalen Bachakademie. Sie findet  vom 14. bis 21. März an verschiedenen Orten Stuttgarts statt. Im Zentrum steht die Arbeit am geistlichen Repertoire beider Komponisten: an der Johannes-Passion von Georg Philipp Telemann sowie an Kantaten, in denen Bach und Telemann … „Bachwoche 2019“ weiterlesen

Theater als Schocktherapie

Ein Orchester, eine Schauspielerin, eine Performerin, ein Tänzer, vier Opernsänger, eine Charaktertänzerin, ein Tonpult und viele Lautsprecher: Die Schauspiel- und Opern Regisseurin Anna-Sophie Mahler, die sich verstärkt auch mit experimentellen Formen im Musiktheater beschäftigt, inszeniert Die sieben Todsünden / Seven Heavenly Sins. Am Samstag, den 2. Februar 2019 feierte im Schauspielhaus erstmals seit 23 Jahren … „Theater als Schocktherapie“ weiterlesen

Deuces –
8 Duos. 8 Uraufführungen.

Gauthier Dance präsentiert in Stuttgart einen neuen Tanzabend  mit gleich acht Uraufführungen internationaler Star-Choreographen, von denen die meisten schon lange auf Eric Gauthiers Wunschliste standen. Die Deuces-Choreographen im Überblick: Nacho Duato – Ein Duo des spanischen Meisterchoreographen zählt bereits zu den Publikumslieblingen im Repertoire von Gauthier Dance: VIOLONCELLO, der poetische Pas de deux aus Duatos … „Deuces –
8 Duos. 8 Uraufführungen.“
weiterlesen

ECLAT Festival
neue Musik Stuttgart

„Alles wird auf den Prüfstand gestellt: die Konzertformate, die Räume, die Medien, künstlerische Ikonen, das Klavier, das Publikum. Aber auch unser Wirtschaftssystem“, sagt die künstlerische Leiterin von ECLAT Festival Neue Musik Stuttgart, Christine Fischer. Und weiter: „In der Zeit vom 6. bis 10. Februar 2019 wird in allen Sälen vom Theaterhaus Stuttgart zu erleben sein, … „ECLAT Festival
neue Musik Stuttgart“
weiterlesen

Am Württembergischen
Staatstheaterin Stuttgart»
bleibt alles anders«.

Alle drei Sparten starten zum ersten Mal in der Geschichte des traditionsreichen Hauses in eine neue Intendanz: für das Schauspiel verantwortet Burkhard C. Kosminski, für die Oper Viktor Schoner und das Ballett Tamas Detrich. Zudem wurde Cornelius Meister zum neuen Generalmusikdirektor berufen. Das ist ein willkommener Anlass für eine spartenübergreifende Koproduktion. Das Herzstück dieser Inszenierung … „Am Württembergischen
Staatstheaterin Stuttgart»
bleibt alles anders«.“
weiterlesen

RUT, DIE FREUNDIN
DER LIEBLICHEN

Das Stück über den alttestamentarischen Stoff des Konstanzer Theaterintendanten Christoph Nix erzählt die Geschichte zweier Frauen, die die Diskrepanz von Heimat und Fremde, Ankommen und Unterwegs sein, Emanzipation und Gerettet werden durch eine tiefe Freundschaft überwinden. Die Handlung: Nach dem Tod ihrer beiden Männer beschließen Rut und ihre Schwiegermutter Noomi Moab zu verlassen. Rut sieht … „RUT, DIE FREUNDIN
DER LIEBLICHEN“
weiterlesen

BULLSHIT

Always look on the bright side of life! Der Songtitel der britischen Komikertruppe Monty Python könnte auch die Devise von Nadav Zelner sein. Denn der junge Choreograph aus Israel ist überzeugt davon, dass es nur eine Haltung gibt, um dem Leben zu begegnen: positiv! Mit seinen verrückten, im besten Sinne bunten Stücken ging er schon … „BULLSHIT“ weiterlesen

Die neue Konzertsaison
im Museum Villa Rot

Auch im Jahr 2018 bietet das Museum Villa Rot mit Klavier- und Kammerkonzerten gefeierter, international erfolgreicher Interpreten wieder ein Konzertprogramm der Extraklasse. Den Auftakt macht Alexander Schimpf am 18. März 2018. Der mehrfach ausgezeichnete, weltweit auftretender Pianist spielt läutet den Frühling mit zauberhaften Sonaten ein. Mit Stücken von Mozart, Beethoven, Skrjabin und Chopin beweist Schimpf … „Die neue Konzertsaison
im Museum Villa Rot“
weiterlesen