Digitale Musikstunde

Nach dem großen Erfolg der ersten Folge der neuen Videoserie „Discovery“mit Benjamin Brittens Simple Symphony präsentiert das Südwestdeutsche Kammerorchester Pforzheim eine weitere Folge. In ihr präsentiert Chefdirigent Douglas Bostock Edward Elgars Serenade op. 12. Musiziert wird – wie normalerweise auch bei Konzerten mit Publikum – im Großen Saal des Pforzheimer CongressCentrums, der hier zum Film- und Tonstudio wird. In den jeweils 30- bis 40-minütigen Videos stellt Douglas Bostock anhand musikalischer Beispiele zusammen mit dem Orchester Idee, Struktur und Klang der ausgewählten Werke vor. Nach Erläuterungen mit einzelnen Musikbeispielen folgt jeweils eine komplette Aufführung der einzelnen Sätze. Aufgrund der Moderation durch den Chefdirigenten direkt bei der Arbeit mit dem Orchester entsteht eine lebendige Workshop-Atmosphäre bei der man jede Menge Hintergrundinfos über Werk, Komponisten und Interpretation bekommt. Zu sehen und zu hören ist dies alles auf dem YouTube-Kanal des Südwestdeutschen Kammerorchesters – jeweils in einer deutschen und in einer englischen Fassung. Teil 3 wird dann Edvard Griegs berühmter Holberg-Suite gewidmet sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.