Across the Stars

2019 nahm Anne-Sophie Mutter gemeinsam mit dem legendären Filmkomponisten John Williams dessen berühmte Filmthemen in Los Angeles auf. Entstanden ist das Album Across the Stars. 2020 setzten sie ihre Zusammenarbeit fort und zwar mit dem Konzertprojekt „Williams live in Vienna“ zu dem jetzt ebenfalls ein Album veröffentlicht wurde. Die Wiener Philharmonikern spielen John Williams und John Williams steht selbst am Pult, die Soloparts übernahm auch hier wieder Anne-Sophie Mutter. Sie spielte für das Publikum im Wiener Musikverein eine Auswahl der virtuosen Adaptionen, die Williams eigens für sie geschrieben hat, darunter »Hedwig’s Theme« aus Harry Potter, »Devil’s Dance« aus Die Hexen von Eastwick und das Thema aus Sabrina, alle nun auch auf CD veröffentlicht.

Die Geigerin in Los Angeles – ASM (c) Private Archiv

»Es gibt nur einen John Williams«, erklärt Anne-Sophie Mutter. »Was er schreibt, ist unvergleichlich. Wenn ich einen seiner Filme sehe und darin eine Geige oder ein Cello erklingt, denke ich jedes Mal, das würde ich gern selbst spielen!

Studioaufnahmen von Filmmusiken haben eine lange Tradition in Hollywood, auch deshalb brachte Williams Musiker zusammen, mit denen er schon in früheren Jahren gearbeitet hat, und formte das 70-köpfige Recording Arts Orchestra of Los Angeles. In fünf Tagen intensiver Zusammenarbeit spielten Anne-Sophie Mutter als Solistin und John Williams am Pult gemeinsam mit dem Orchester dann eine Auswahl seiner berühmten Filmthemen ein. Die Aufnahmen entstanden im Sony Pictures Scoring Stage, einem Ort, an dem schon Filmmusiken eingespielt wurden, wie Der Zauberer von Oz, Vom Winde verweht, Ein Amerikaner in Paris, Singin’ in the Rain, Lawrence von Arabien, E. T..

ASM (c) Private Archive

Für Anne-Sophie Mutter, vierfache Grammy-Preisträgerin und weltweit eine der besten Geigerinnen unserer Zeit,  war die Zusammenarbeit mit dem fünffachen Oscar-Preisträger und 24-fachen Grammy-Preisträger John Williams zu arbeiten unglaublich inspirierend und eine große Ehre. Und sie genoss ihren Aufenthalt in Los Angeles und besuchte in ihrer freien Zeit die berühmten Wahrzeichen und Orte der Traumstadt am Pazifik. Die Bedingungen bei dieser Aufnahme seien so gut gewesen wie zuletzt vor über 30 Jahren bei ihrer Arbeit mit Herbert von Karajan. Mutter erzählt, wie sie als Teenager im Schwarzwald die Musik von Krieg der Sterne für sich entdeckte. »Diese Melodien, die uns so tief berühren, sind unvergesslich«, erklärt sie. »Das ist das Wunderbare an Johns Musik – sie steht für sich, auch ohne den Film.


Across the Stars

Die Aufnahme enthält u.a. Titel aus Krieg der Sterne (»Rey’s Theme« aus Das Erwachen der Macht, »Princess Leia’s Theme« aus Eine neue Hoffnung, »Yoda’s Theme« aus Das Imperium schlägt zurück, »Luke and Leia« aus Die Rückkehr der Jedi-Ritter, »Across the Stars« aus Angriff der Klonkrieger), aber auch jüngere Arbeiten (»Sayuri’s Theme« aus Die Geisha, »The Duel« aus Die Abenteuer von Tim und Struppi und »A Prayer for Peace« aus München sowie »Hedwig’s Theme« aus Harry Potter. Hinzu kommen das Hauptthema und »Remembrances« aus Williams’ mit zwei Oscars ausgezeichneter Musik zu Schindlers Liste.

John Williams – Live in Vienna
John Williams dirigiert erstmals die Wiener Philharmoniker. „John Williams in Vienna“ dokumentiert den historischen Auftritt – „eine ganz besondere Ehre“ im Leben des Komponisten. Symphonische Hollywood-Klänge auf der Bühne des Wiener Musikvereins – das weltbekannte Orchester spielt Kultthemen aus „Star Wars“, „Harry Potter“, „Indiana Jones“, „Jurassic Park“ und anderen Meilensteinen der Filmgeschichte. Als Stargast Anne-Sophie Mutter mit eigens von Williams für sie arrangierten Adaptionen für Geige. „John Williams in Vienna“ ist beim Label Deutschen Grammophon erschienen (Blu-ray, CD, Vinyl und eVideo).

Artist-Talk: Anne Sophie Mutter im Gespräch mit John Williams (c) Prashant Gupta/DG

Anne-Sophie Mutter und John Williams im Gespräch (Part I)
https://dg.lnk.to/Williams

Anne-Sophie Mutter and John Williams share Vienna’s Musikverein stage with the world-famous Vienna Philharmonic to perform a series of the virtuosic adaptations written specially for her by Williams, including “Hedwig’s Theme” from the Harry Potter films, “Devil’s Dance” from The Witches of Eastwick and the Theme from Sabrina. 
https://www.anne-sophie-mutter.de/seite/projekte/john-williams-live-in-vienna/
 https://www.anne-sophie-mutter.de/diskografie/2020/john-williams-live-in-vienna/

Foto-Nachweise: Private Archive (2019) © Copyrights Prashant Gupta / DG (2019)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.