Plastik. Die Welt neu denken

Ausgezeichnet mit dem Preis »Die schönsten deutschen Bücher« 2022!

Plastik  prägt unseren Alltag  wie kaum ein anderes Material. Lange Zeit stand es für unbeschwerten Konsum, Fortschritt und revolutionäre Neuerungen. Dieses Flair ist längst verloren, denn heute wird sichtbar  was Plastik-Müll als wesentlicher Faktor  in der globalen Umweltkrise anrichten kann. Das Buch Plastik. Die Welt neu denken, das anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Vitra Design Museum entstanden ist, untersucht die Erfolgsgeschichte von Plastik im 20. Jahrhundert. Zugleich bietet es eine Plattform für den Diskurs über unseren heutigen Umgang mit Kunststoffen, den Abfall der dadurch entsteht, und neue Lösungsansätze, die den gesamten Lebenszyklus von Produkten und Materialien berücksichtigen.

Essays beleuchten die Geschichte der Kunststoffe von 1850 bis heute. Eine reich bebilderte Chronologie illustriert, wie unsere Wahrnehmung von Kunststoffen über die Jahrzehnte medial geprägt wurde und sich verändert hat.

Blick ins Buch (c) Vitra Design Museum
Blick ins Buch (c) Vitra Design Museum

Vorgestellt werden 40 ausgewählte Objekten aus namhaften Sammlungen, die für die Bedeutung von Kunststoffen in unserer modernen Lebensumwelt  stehen sowie wichtige Texte aus der Kunststoffhistorie. Hinzu kommen zahlreiche Interviews und Gesprächsrunden, die eigens für das Buch mit Designern, Industrievertretern, Forschern und Umweltaktivisten geführt wurden. Unterfüttert werden diese Gespräche durch umfassende Datenvisualisierungen zur globalen Plastikproduktion und der weltweiten Verbreitung von Kunststoffen.

Hier bestellen
Plastik. Die Welt neu denken
ISBN 978-3-945852-46-0, 49,90 €
Vitra Design Museum
Charles-Eames-Str. 2
79576 Weil am Rhein
T +49.7621.702.3200
www.design-museum.de
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden